Ein Ziel ist der erste Schritt zum Erfolg. Um dieses Ziel zu erreichen muss man motiviert bleiben. Anfangs ist es kein Problem motiviert zu bleiben, doch irgendwann kommt der Zeitpunkt an dem es schwer fällt sein Ziel weiterhin zu verfolgen und motiviert zu bleiben. Das Ziel wird hinterfragt und alles erscheint ziemlich schwer. Was Motivation ist beschreibt bereits der Artikel „Motivation – ein Vorsatz ist geboren – die Hintergründe„. In diesem Artikel wollen wir dir zeigen, in einfachen vier Schritten, wie du motiviert bleibst.

Motiviert bleiben in vier Schritten

Die nächsten vier Schritte zeigen dir wie es möglich ist motiviert bleiben zu können um ein Ziel zu erreichen.

Schritt 1: Definition eines eindeutigen Ziels


Das A und O um motiviert bleiben zu können ist die Definition eines Ziels. Die Definition muss jedoch realistisch sein. Mögliche Definition können zum Beispiel sein: „Ich will fünf Kilo abnehmen“, „Ich will dreimal die Woche ins Fitnessstudio gehen“ oder „Ich will 100 Liegestütze am Stück schaffen“. Denn zum einen bist du zu diesem Zeitpunkt motiviert und voller Begeisterung für dein Ziel und zum anderen total entschlossen dieses Ziel zu erreichen.

Schritt 2: Vorbereitung

Nach der Definition deines Ziels ist es nun notwendig die nötige Vorbereitung zu treffen. Ist ein Ziel zum Beispiel das Abnehmen so solltest du ein vorher Foto von dir machen, dir eine Einkaufsliste schreiben mit gesunden und nicht zuckerhaltigen Lebensmitteln. Bereits jetzt kann die auffallen, dass es kein einfacher, ein langer und schwieriger Weg wird dein Ziel zu erreichen. Sei dir bewusst, dass diese Gedanken total normal sind. Zweifel kommen schnell auf doch verwerfe die Gedanken denn du kannst es schaffen. Motiviert bleiben und unser Ziel erreichen – das wollen wir.

Schritt 3: Beginne

Nun ist es an dir. Ist dein Ziel beispielsweise das Abnehmen so verbanne alle Süßigkeiten und zuckerhaltigen Getränke wie zum Beispiel Limonaden aus deinen eigenen vier Wänden. Anschließend geh mit deinem Einkaufszettel in den Supermarkt und besorge nur die Dinge die auf deinem Einkaufszettel stehen. Im Supermarkt und unterwegs ist nun Willensstärke gefragt. Überall um dich herum gibt es Versuchungen die nicht mit deinem Ziel vereinbar sind. Trainiere deine Willensstärke und widerstehe den Versuchungen. Denn aufgeben oder das Ziel aus den Augen zu verlieren ist keine Option. Denn nur wenn du dein Ziel weiterverfolgst wirst du motiviert bleiben.

Schritt 4: Sieh deinen Erfolg


Du wolltest zum Beispiel abnehmen und hast nun dein Ziel erreicht so blickt zurück auf das was du geschafft hast. Hol das Foto heraus was du zur Vorbereitung von dir gemacht hast und vergleiche es mit dir jetzt. Du wirst einen tollen Erfolg sehen und ich daran erinnern dass du zunächst aufgeben wolltest. Die Mühe war es also wert. Du kannst nun dein nächstes Ziel definieren und es wird dir leichter fallen motiviert bleiben zu können, denn deine Willensstärke ist auch gewachsen. Du kannst anderen nun auch ein Vorbild sein!